Coronavirus

Gesundheitsamt meldet zehn Neuinfektionen

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (bf). Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat am Montag zehn Corona-Neuinfektionen registriert. Am Wochenende waren bereits 23 Neuinfektionen gezählt worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis liegt nun bei 48,8, am Freitag lag der Wert bei 44,3, am Wochenende kletterte er laut Landkreis-Statistik auf 51,0. Die für weitere Einschränkungen maßgebliche Sieben-Tage-Inzidenz des RKI lag am Montag bei 48,0.

Die unterschiedlichen Zahlen ergeben sich durch Meldeverzug.

In den Kliniken im Landkreis wurden am Montag zwölf an Covid-19 Erkrankte stationär behandelt, so viele wie am Freitag. Am Sonntag war diese Zahl auf 17 angestiegen.

Im Folgenden die aktiven Corona-Fälle in den Kommunen, in Klammern die Inzidenz: Allendorf/Lumda 1 (24,6), Biebertal 5 (10,0), Buseck 6 (31,1), Fernwald 8 (101,3), Gießen 139 (75,7), Grünberg 11 (58,8), Heuchelheim 6 (38,4), Hungen 8 (23,8), Langgöns 4 (17,1), Laubach 3 (10,4), Lich 3 (7,2), Linden 11 (22,9), Lollar 11 (58,2), Pohlheim 36 (110,3), Rabenau 1 (0), Reiskirchen 3 (19,5), Staufenberg 1 (0) und Wettenberg 6 (15,9).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare