Fuhr-Kunden helfen der Gießener Tafel

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Mithilfe einer großzügigen Spende im Rahmen der Initiative »Offen! Wieder im Spiel« des Spieleverlags Asmodee konnte der Spiel- und Freizeitfachhandel J. H. Fuhr in Gießen eine ganz besondere Aktion für die Tafel Gießen ins Leben rufen. Der Verlag stellte Fuhr zahlreiche Spiele zur freien Verfügung. Anstatt sie mit in das Verkaufsangebot aufzunehmen, entschied sich Geschäftsinhaberin Sigrid Fuhr für einen anderen Verwendungszweck. Kunden konnten ein Los für zehn Euro kaufen und gewinnen. Bei der Hilfstombola war jedes Los ein Gewinn. Durch die Spielverlosung kamen 1700 Euro zusammen. Neben dieser Aktion wurden bei Fuhr Spendenkassen aufgestellt, in die 1500 Euro geworfen wurden. Der Tafel Gießen kommen nun 3200 Euro zugute, die Sigrid Fuhr an Anna Konrad von der Gießener Tafel übergab. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare