Die Filiale hat an sieben Tagen in der Woche geöffnet. FOTO: SCHEPP
+
Die Filiale hat an sieben Tagen in der Woche geöffnet. FOTO: SCHEPP

Fünfter Standort in Gießen

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Als Bäckerei und Kaffeehaus hat Künkel soeben ein neues Fachgeschäft in Gießen. Im Mischgebiet Leihgesterner Weg Süd/Oberauweg entsteht nach den Filialen im Aulweg, im Bauhaus, in der Löwengasse und der Grünberger Straße der fünfte Künkel-Standort in Gießen.

Der Oberauweg kreuzt den Leihgesterner Weg, dieser ist eine der Hauptzufahrtsstraßen Gießens. Das neue Fachgeschäft liegt direkt an der Bushalte Unterhof am Stadteingang und verfügt über 20 Parkplätze. Das Fachgeschäft mit rund 30 Sitzplätzen sowie weiteren Plätzen auf der Terrasse wird montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr geöffnet sein. Samstags öffnen die Türe von 7 bis 18 Uhr, sonntags von 7 bis 17 Uhr.

Inhaber Martin Künkel freut sich über den neuen Standort in Gießen: "Wir ergänzen mit dem Fachgeschäft unser Angebot. Die Anbindung am Leihgesterner Weg mit den Parkplätzen ist für unsere Kunden ideal." Die anderen Fachgeschäfte und Kaffeehäuser in Gießen bleiben von der Neueröffnung unberührt.

Das Familienunternehmen Künkel betreibt 37 Fachgeschäfte und Kaffeehäuser in Mittelhessen, von Marburg bis Karben und von Herborn bis Echzell. Der Hauptsitz und das Herzstück des Betriebs, die Backstube, befinden sich in Langgöns. Künkel steht bereits seit 1908 für Bäcker-Handwerk. Seit 1988 führt Martin Künkel die Geschicke in vierter Generation. Mit Elena und Tobias Künkel ist die fünfte Generation in den Familienbetrieb eingestiegen.

Heute sind rund 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Backstube, den Fachgeschäften und den Kaffeehäusern tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare