+

Frühlingsmüder Stubentiger in Grünberg

  • vonRedaktion
    schließen

Was halten Haustiere eigentlich von Corona? Und davon, dass die Menschen plötzlich ständig zu Hause herumsitzen? Haustiere selbst spielen bei der Verbreitung des Coronavirus offenbar keine relevante Rolle, können sich aber durchaus anstecken, haben Wissenschaftler herausgefunden. Bei Hunden, Schweinen, Hühnern und Enten sei es eher unwahrscheinlich, dass sie sich ansteckten. Zwei Hauskatzen im Bundesstaat New York sind indes erst kürzlich positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden. Für Tierhalter generell, besonders für Menschen mit Coronavirus-Infektionen, sei es wichtig, Hygieneregeln im Umgang mit ihrem Tier zu beachten.

Dirk Ihle in Grünberg hat seine Katze fotografiert, die in aller Ruhe auf dem Heizkörper im Badezimmer döst. Im Winter liege sie dort mehrmals am Tag für etwa eine halbe Stunde, berichtet er. Ihle vermutet, dass sie etwas frühjahrsmüde ist und ihr vor allem wichtig ist: "Finger weg, es ist noch kein Frühling."pm/Foto: pm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare