+

Fleißige Blutspender in Pohlheim

  • vonRoger Schmidt
    schließen

Unter coronabedingten Hygieneregeln fand der jüngste Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes in der Volkshalle in Watzenborn-Steinberg statt. Insgesamt 108 Spender hatten sich angemeldet, darunter vier Erstspender. 95 waren es nach ärztlicher Untersuchung. Acht Mitarbeiter der Stadtverwaltung Pohlheim mit Bürgermeister Udo Schöffmann kamen über den Abend verteilt ebenfalls zum Blutspenden, informierte Jürgen Görig vom DRK-Ortsverein. Dieser überreichte gemeinsam mit seinen Helfern am Ende jedem Spender einen Verpflegungsbeutel mit Getränk und Snacks neben Worten des Dankes. Der nächste Blutspendetermin findet am 16. November an gleicher Stelle statt. rge/Foto: rge

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare