+
Blick ins neue LTS-Fitnesstudio.

100 Quadratmeter

Fitnessstudio in Lahntalschule eingerichtet

  • schließen

Lahnau (pm). Dass die Lahntalschule eine innovative und immer wieder überraschende Schule ist, beweist einmal mehr ihr neuestes Konzept im Fachbereich Sport. Ermöglicht durch die gute Kooperation mit dem Lahn-Dill-Kreis gelang es dem Fachbereich Sport innerhalb von einem halben Jahr, ein Fitnessstudio im ehemaligen Hausmeistergebäude der LTS einzurichten. Nun erhalten die Jugendlichen die Möglichkeit, auf über 100 Quadratmetern ein gesundheitsorientiertes Fitnesstraining im Rahmen des AG-, WPU- und Schulunterrichtes durchzuführen.

Unter Anleitung kompetenter Trainer und Lehrkräfte haben die Jugendlichen Ausdauergeräte, Kräftigungsgeräte, Schlingentrainer und therapeutisches Material zur Verfügung, um ein gezieltes Gesundheitstraining zu absolvieren. Sportfachbereichsleiter Alexander Geist lobte auch die enge Zusammenarbeit mit Jens Hofmann, dem Leiter des Talentsportzentrums der Goetheschule in Wetzlar, der seine Erfahrungen mit dem Kraftraum an dem Wetzlarer Oberstufengymnasium einbringen konnte. Als Partnerschule des Leistungssports wurde ein weiterer Baustein sportlicher Förderung geschaffen.

Schulleiterin Evelin Hedrich betonte zudem die Nutzung des Studios als Gesundheitsprävention auch für die Lehrkräfte, die schon zahlreich und regelmäßig mehrmals die Woche die neue Sportmöglichkeiten nutzen würden.

Zudem erarbeitet der Fachbereich Sport gerade ein Nutzungskonzept für alle Jugendlichen der LTS, die einen "Gesundheitsführerschein" in den Jahrgangstufen acht bis zehn absolvieren können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare