+
Ehrungen beim Sommerfest der Feuerwehr Atzbach.

Feuerwehr Atzbach feiert Spritzenhausfest

  • schließen

Lahnau (pm). Viel Mühe hatten sich die Frauen und Männer des Feuerwehrvereins Atzbach am Wochenende gegeben. Die roten Feuerwehrfahrzeuge glänzten in der Sonne, Tische und Bänke waren aufgestellt und wer ein schattiges Plätzchen suchte, fand dies in der Fahrzeughalle und im Zelt. Die Bevölkerung strömte trotz hochsommerlicher Temperaturen zahlreich zum Spritzenhausfest in den Atzbacher Amthof.

Vereinsvorsitzender Michael Wagner begrüßte die Gäste um Bürgermeisterin Silvia Wrenger-Knispel und Gemeindebrandinspektorin Andrea Weber. Im Anschluss spielte der Musikzug der Atzbacher Feuerwehr gemeinsam mit dem Blasorchester Lahnau mit Dirigent Karl Berg zum Frühschoppen auf.

Seit über 54 Jahren hält Jörg Velte dem Feuerwehrverein die Treue. Hiervon viele Jahrzehnte in verantwortungsvollen Positionen, zunächst als Jugendwart, in der Einsatzabteilung und darüber hinaus seit 20 Jahren als Finanzchef der Wehr. Für die lange Vereinszugehörigkeit und sein Engagement wurde er durch den ersten Vorsitzenden zum Ehrenmitglied ernannt. Eine weitere Ehrung wurde ihm durch den Verbandsvorsitzenden des Feuerwehrverbandes Wetzlar, Michael Stroh, überreicht. Aus seinen Händen nahm Velte das Ehrenkreuz in Silber des Nassauischen Feuerwehrverbandes in Empfang, das an Kameradinnen und Kameraden verliehen wird, die sich in besonderer Weise um das Feuerwehrwesen verdient gemacht haben.

Kreisstabführerin Stephanie Biemer konnte im Anschluss Christine Sontowski mit dem Ehrenzeichen für Hessische Feuerwehrmusiker in Bronze für langjährige Mitgliedschaft im Musikzug Atzbach auszeichnen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrverein wurde Engelbert Glier mit der silbernen Ehrennadel und einer Urkunde ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare