Vier Leichtverletzte nach Verkehrsunfall auf B 49

  • schließen

Bei der Kollision mit einem Auto an der Kreuzung K 157/B 49 bei Annerod am Sonntag erlitten vier Personen leichte Verletzungen. Ein 33-jähriger Mann war um 18 Uhr mit seinem Audi in Richtung B 49 unterwegs und wollte nach links auf die Bundesstraße einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Gießen kommenden Chevrolet.

Bei der Kollision mit einem Auto an der Kreuzung K 157/B 49 bei Annerod am Sonntag erlitten vier Personen leichte Verletzungen. Ein 33-jähriger Mann war um 18 Uhr mit seinem Audi in Richtung B 49 unterwegs und wollte nach links auf die Bundesstraße einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Gießen kommenden Chevrolet.

Auch ein Ausweichmanöver des 53-jährigen Chevrolet-Fahrers auf die Gegenfahrbahn verhinderte die Kollision nicht. Die beiden Fahrer und zwei Beifahrer verletzten sich bei diesem Unfall leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf über 12 000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare