Ehrungen mit (v. l.) Kurt Becker, Dieter Roth, Helmut Bachmann und Hans-Peter Schön. FOTO: IK
+
Ehrungen mit (v. l.) Kurt Becker, Dieter Roth, Helmut Bachmann und Hans-Peter Schön. FOTO: IK

Stützen des Vereins

  • Gabriele Krämer
    vonGabriele Krämer
    schließen

Fernwald(ik). Alle Jahre wieder, am dritten Freitag im Februar, trifft man sich in dieser geselligen Runde: Im Rahmen des Seniorennachmittags ehrte der FSV Fernwald am Freitagnachmittag im Vereinsheim am Steinbacher Sportplatz vier besonders langjährige Mitglieder: Helmut Bachmann und Dieter Roth sind seit 60 Jahren Mitglied im Verein - ebenso lange wie Günther Fischer und Horst Horn sen, die allerdings verhindert waren. "Eine nicht alltägliche Ehrung; diese Leute haben den Verein mit aufgebaut", unterstrich Kurt Becker, der Vorsitzende des FSV-Ältestenrates, und überreichte Urkunden und Präsente.

Zum Auftakt der geselligen Veranstaltung hatte Hans-Peter Schön (Vorstand Verwaltung) die rund 40 Besucher begrüßt, darunter auch Ehrenbürgermeister Dieter Howe, Bürgermeister Stefan Bechthold, Ortsvorsteher Reinhold Friedrich und Parlamentsvorsitzenden Dr. Robert Horn. Ein besonderer Dank ging auch an die Vereinsdamen für ein großes Kuchenbuffet.

Unter dem Beifall der Besucher überreichte Schön einen Präsentkorb an Hans Herbert, der in einer wahren Fleißarbeit die Thekenfront im Vereinsheim erneuert hatte.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags kamen dann auch noch Lutz Becker (Vorstand Sport), Marko Semlitsch (Sportlicher Leiter) sowie Spieler der 1. und 2. Mannschaft vorbei und informierten die Senioren über das Vereinsgeschehen. Bei leckerem Hackbraten klang das Treffen am Abend in froher Runde aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare