A 5 bei Fernwald

Polizei zieht Sattelzug aus dem Verkehr

  • VonRedaktion
    schließen

Fernwald (pm). Der Autobahnpolizei fiel am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf der A 5 bei Fernwald ein Sattelzug auf seiner Fahrt Richtung Süden auf. Die Beamten lotsten das Gespann auf den Hof des Polizeizentrums in Butzbach und unterzogen Fahrzeug und Fahrer einer Kontrolle. Ein Blick auf die Ladefläche ergab erhebliche Mängel in Sachen Ladungssicherung.

Beispielsweise waren die transportierten massiven Eisenstücke lediglich mit einem Spanngurt fixiert. Dieser war nicht auf Spannung gezogen. Kantenschoner fehlten ebenfalls. Dass das Material den Belastungen nicht stand hielt, zeigte sich bereits an Stellen, an denen der Gurt eingerissen war. Paletten, auf denen die schwere Last lag, brachen unter dem Gewicht bereits teils auseinander. Mangelhaft hieß die Diagnose für die Sicherung der Ladung.

Stillgelegt wurde zudem die Zugmaschine, da deren Bremsscheiben tiefe Risse aufwiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare