+
Nicht in großer Runde und öffentlich, aber dennoch geschmückt wurde der Ostergarten in Annerod. FOTO: PM

Osterbrunnen in Annerod

  • schließen

Fernwald(pm). Das Schmücken des Osterbrunnen-Grundstücks am Plattenborn in Annerod in großer Runde mit anschließendem Kaffeetrinken im Freien musste in diesem Jahr ausfallen. Doch trotz Corona ist es einigen Vorstandsmitgliedern des Heimatvereins Annerod gelungen, den schon zur Tradition gewordenen "Ostergarten" zu gestalten.

"In einer Zeit, in der wir gehalten sind, möglichst zu Hause zu bleiben, soll der österlich geschmückte Plattenborn dennoch ein Frühlingsgruß sein und all jene erfreuen, die auf ihrem Weg an der Grabenstraße vorbeikommen", schreiben die Vorstandsmitglieder. Der Ostergarten soll auch ein Dankeschön sein an alle Menschen, die in diesen Tagen die tätige Nächstenliebe üben, das Gesundheits-, Pflege- und Rettungswesen, die Grundversorgung sowie das öffentliche Leben aufrechterhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare