Koreanische Gäste bei Interkultur in Steinbach

  • VonRoger Schmidt
    schließen

Fernwald/Pohlheim (rge). Hoher Besuch aus Südkorea in Fernwald. Der Bürgermeister des Austragungsortes der Olympischen Winterspiele und der Winter-Paralympics 2018 im koreanischen Gangneung, Kim Han-Geun, war dieser Tage mit einer Delegation Gast in Steinbach. Dort besuchte er die Zentrale der Kulturorganisation Interkultur mit ihrem Präsidenten Günter Titsch (Pohlheim) zu einem bilateralen Austausch.

Vom 4. bis 14. Juli 2022 finden in Gangneung die 12. World Choir Games statt, die von Interkultur gemeinsam mit der Stadt und unter Schirmherrschaft des dortigen Ministeriums für Kultur, Sport und Tourismus organisiert werden. Erwartet werden aufgrund der weiter fortschreitenden Impfquoten und Reiseerleichterungen tausende Sängerinnen und Sänger in Chören aus aller Welt. Wichtig ist für Kim und Titsch die Förderung des Friedensgedankens; so soll ein Weltfriedenspreis verliehen werden. Ihnen liegen vor allem bessere Beziehungen zwischen Nord- und Südkorea am Herzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare