+

Die Konfirmanden und die große Spende

  • vonPatrick Dehnhardt
    schließen

Das kann sich sehen lassen: Die stolze Summe von 2100 Euro sammelten die Konfirmanden aus Annerod und Oppenrod bei der Herbstsammlung für das Diakonische Werk in Gießen. Kürzlich übergaben sie einen Spendenscheck an Anja Reis vom Diakonischen Werk in Gießen. Reis dankte den Jugendlichen sehr, dass sie trotz der Pandemie eine so hohe Spendensumme erzielt hatten. Gerade in diesem Jahr seien viele Menschen verstärkt auf Unterstützung durch die Diakonie angewiesen.pm/F:. PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare