Sekundenschlaf auf A 5

Lkw kippt um - Fahrer unverletzt

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Fernwald(con). Ein umgekippter Lkw hat am Montag auf der A 5 zwischen Fernwald und dem Reiskirchener Dreieck für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf kam der 44-jährige Fahrer gegen 12.15 Uhr mit seinem Lkw von der Fahrbahn ab. Beim Versuch, den Lkw zurück auf die Fahrbahn zu lenken, kippte dieser um. Der Fahrer hatte Glück im Unglück, er konnte sich selbst aus seinem Lkw befreien und blieb unverletzt.

Die Auswirkungen des Unfalls waren bis in die späten Abendstunden spürbar, da zur Bergung des Sattelzuges die A 5 in Richtung Norden komplett gesperrt werden musste. Der Sachschaden beträgt rund 50 000 Euro. FOTO: CON

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare