Aus dem Wahlkampf

Kandidat Stein pflanzt Speierling

  • vonRedaktion
    schließen

Fernwald (pm). Bürgermeisterkandidat Frank Stein hat einen Obstbaum auf dem Rothzebühlskopf hinter dem Alten Hochbehälter in Albach, gepflanzt. Unterstützt vom Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Albach Mario Hilberg pflanzte Stein einen Speierling auf dem südwestlich gelegenen Hang.

»Ich freue mich, ein Stück zur Erhaltung unserer heimischen Streuobstwiesen beigetragen zu haben«, erklärte Stein. »Der Speierling ist eine sehr alte Kulturpflanze und kommt heute leider nur noch sehr selten vor. Es dauert mehr als ein Jahrzehnt bis er trägt. Eine Speierlingspflanzung ist also eine Investition in die Zukunft.«

Gerade die letzten heißen Sommer hätten gezeigt, dass der Klimawandel in Hessen und damit auch in Fernwald angekommen sei. Dazu komme der massive Borkenkäferbefall in den heimischen Wäldern und immer noch sichtbare Sturmschäden dort. Auf Basis des von ihm und der CDU-Fraktion gestellten Antrages »1000 Bäume für Fernwald« könne die Gemeinde eine Vorbildfunktion einnehmen und damit weitere Initiativen zu Baumpflanzungen anstoßen.

Er würde sich sehr freuen, wenn seine Aktion in der Gemeinde viele Nachahmer findet, so Stein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare