1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Fernwald

»High Spirits« spenden 1751 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

pax_1358fernwald_250921_4c_1
pax_1358fernwald_250921_4c_1 © pv

Fernwald/Gießen (pm). Mitte August spielte die Gießener Band »High Spirits« auf dem Gelände des Tennisclub Annerod ein Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer. Nun wurden 1751,39 Euro auf ein Spendenkonto überwiesen. Von diesem Konto kann direkt Geld ausgezahlt werden, um den finanziellen Schaden der Betroffenen etwas zu lindern. Stefan Zieger, Denise Rudolph und Kurt Schreiber (v.

l.) freuen sich stellvertretend für die komplette Band und den Tennisclub über den erfolgreichen Abend und die erzielte Summe. Zieger und Schreiber waren Hauptorganisatoren. FOTO: PM

Auch interessant

Kommentare