30 Jahre Grenzöffnung

Großer Konzertabend am 9. November in Steinbach

  • schließen

Fernwald (pm). Wie die Zeit vergeht: Am 9. November jährt sich zum 30. Mal der Fall der Berliner Mauer. Das war der Anfang für die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Gleichzeitig ging die Zeit des Kalten Krieges zwischen den beiden Waffen trotzenden Blöcken aus West und Ost zu Ende. Dieses für die Geschichte so einmalige Ereignis, das zudem ohne Waffengewalt gelang, nimmt der Männerchor der "Eintracht" Steinbach zum Anlass für ein Konzert am Samstag, 9. November, um 19.30 Uhr in der Steinbacher Kirche. Akteure sind neben den "Eintracht"-Sängern der evangelische Frauenchor Steinbach, der Chor "Gospel & More", die Chorgruppen "ChorColores" und "Inspiration" des Gesangvereins "Heiterkeit" Annerod sowie der Kinderchor "Steinbacher Spatzen".

Neben einer speziellen Liedauswahl, die die damalige Zeit, aber auch die damals bestehenden Rufe nach Meinungs- und Reisefreiheit wiedergeben, wird auch mit Wortbeiträgen Rückblick gehalten. Die Chöre bereiten sich schon intensiv auf diese besondere Veranstaltung vor und freuen sich auf einen guten Besuch. Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare