Gospelchor singt für Konfirmanden

Vor 50 Jahren wurden 22 junge Menschen aus Albach und Steinbach feierlich in das kirchliche Erwachsenenleben aufgenommen: Am Sonntag feierten sie nun ihre goldene Konfirmation.

Vor 50 Jahren wurden 22 junge Menschen aus Albach und Steinbach feierlich in das kirchliche Erwachsenenleben aufgenommen: Am Sonntag feierten sie nun ihre goldene Konfirmation.

Pfarrerin Heike Düver segnete die goldenen Konfirmanten Bärbel Spreu (geborene Christ), Karl Heinrich Dippel, Burkhard Balser, Ewald Langsdorf, Marianne Wagner (geb. Fink), Hannelore Haas (geb. Sommer), Heidrun Basselli (geb. Pitz), Martina Espanion (geb. Gindler), Hella Schütz (geb. Klingelhöfer), Doris Schönherr (geb. Schäfer), Roswitha Becker, Norbert Kraft, Bernd Leinweber, Wolfgang Wagner, Karl Ludwig Hahn, Rolf Peter Walb und Hermann Schlegel neu ein.

Erinnnerung an bereits Verstorbene

Aus dem Jahrgang verstorben sind Hartmut Hähner, Norbert Thienelt, Hans Peter Gloth und Gerold Magel.

1968 feierten sie ihre Konfirmation mit dem Pfarrer Wilhelm Volz. Zur Predigt sprach jetzt Pfarrerin Düver über die Bedeutung der Konfirmationssprüche der Jubilare. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst durch das Orgelspiel von Matthias Willner und den Gospelchor Steinbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare