+
Ein Lkw blieb auf der Seite liegen.

Unfall

B457 nach Unfall bei Fernwald im Feierabendverkehr gesperrt

Auf der B457 kam es im Berufsverkehr am Dienstag zu deutlichen Behinderungen: Nach einem Unfall war die Strecke gesperrt. 

Update, 22. Oktober, 18.53 Uhr: Inzwischen liegen weitere Informationen zur Sperrung der B457 am Dienstagnachmittag vor: Gegen 17 Uhr hatte sich auf der B457 aus Richtung Gießen kommend kurz im Feierabendverkehr ein Rückstau gebildet. Eben jenen wollte der 31-Jährige Fahrer eines Transporters umfahren: kurz vor Beginn der Rechtsabbiegespur in Richtung Fernwald scherte er nach rechts aus dem stehenden Verkehr aus und wollte an diesem vorbei fahren. 

Pech war nur, dass ein ebenfalls 31-Jähriger Pohlheimer mit seinem VW Scirocco die selbe Idee hatte und in dem Moment sein Fahrzeug nach rechts steuerte, als der Transporter von hinten heranfuhr. 

Unfall bei Gießen: B45 in Höhe Fernwald gesperrt

Die beiden Fahrzeuge kollidierten und durch den Zusammenstoß kippte der 3,5-Tonner nach links auf die Fahrbahn, wo er zusätzlich den stehenden Opel Corsa eines 39-Jährigen aus Fernwald traf. 

Glück im Unglück: Keiner der Unfallbeteiligten wurde schwer verletzt, lediglich der 31-Jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt und vorsorglich in das Licher Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 10 000 Euro.

Die B457 musste auf Grund des Unfalls im Feierabendverkehr in beide Richtungen voll gesperrt werden, was zu einigen Behinderungen auf der B457 und den umgebenden Straßen führte. Die Feuerwehr Fernwald sicherte mit 27 Einsatzkräften die Unfallstelle und half bei der Räumung.

Erstmeldung, 22. Oktober, 17.44 Uhr: Unfall auf der B457 bei Fernwald: Nachdem nach ersten Informationen am Nachmittag ein Lkw und ein Pkw kollidiert waren, ist die Strecke bei Fernwald gegen 17.45 Uhr vollgesperrt. 

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, das ist aktuell noch unklar. Sicher ist: Eine Person wurde verletzt. Der Verkehr staut sich auf der B457 im Feierabendverkehr deutlich. 

con

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare