+
Preisverleihung mit Schön (l.) und Scherer.

Rednerwettbewerb

Gebürtiger Fernwälder erhält internationale Auszeichnung

  • schließen

Fernwald/Düsseldorf (pm). Eine Bühne, Redner aus ganz Europa, ein gespanntes Fachpublikum und nur fünf Minuten Zeit. Das war die Herausforderung, der sich 68 Redner beim hochkarätig besetzten Speaker- Slam (Rednerwettstreit) am Wochenende in Düsseldorf stellten. Dr. Wolfram Schön, gebürtiger Fernwälder und aktuell in Wiesbaden lebend, überzeugte auf ganzer Linie und erhielt für seinen Impuls zum Thema "Mit Vertrauen gewinnen" den begehrten Excellence Award aus der Hand einer internationalen Jury. Zum Wettbewerb eingeladen hatte Hermann Scherer, international renommierter Redner und Wirtschaftsautor.

Die Startnummer 15 sollte für Wolfram Schön die Glückszahl werden. Ohne Flipchart und Powerpoint ging es auf die Bühne, in der Hand nur das Magazin "Cicero", aus dem ein wunderbares Zitat verwendet wurde: "Wenn etwas funktioniert, ist immer Vertrauen im Spiel."

Dies war auch der Kernsatz, adaptiert auf die Führungskultur in Unternehmen, um den sich fünf herausfordernde und spannende Minuten drehten. "Ein sehr herausfordernder und spannender Wettbewerb und ich bin sehr glücklich, eine solch wertvolle Auszeichnung erhalten zu haben", so Wolfram Schön nach der Preisverleihung. (Foto: Dominik Pfau)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare