Förderverein sagt "Danke"

  • vonred Redaktion
    schließen

Fernwald/Pohlheim(pm). Für die 50 Mitarbeiter der Diakoniestation Fernwald-Pohlheim gab es eine Überraschung. Mitglieder des Fördervereins Fernwald übergaben zwei Körbe mit Weckmännern. Die stellvertretende Pflegedienstleiterin Frau Gerber sowie Frau Ried nahmen die Präsente erfreut entgegen. Sich tagtäglich um pflegebedürftige Menschen zu kümmern und ihnen zur Seite zu stehen, verlangt von den Mitarbeitern viel Kraft. Der Förderverein dankte herzlich für das besondere Engagement in schwieriger Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare