AWO Fernwald verzichtet auf Ausflüge

  • vonred Redaktion
    schließen

Fernwald(pm). In diesem Sommer wird die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Fernwald keinen Sommerausflug unternehmen. Dies teilte der Vorstandssprecher Peter Steil nach einer Sitzung des Vereinsvorstandes mit.

Aufgrund der aktuellen Pandemie sei es dem Vorstand zu gefährlich, die geplante Tagesfahrt nach Fulda zu unternehmen. Auch von einer Beteiligung an den Ferienspielen der Gemeinde Fernwald nimmt die AWO Abstand. Geplant war eine Busfahrt zum Vogel- und Freizeitpark in Schotten mit gemeinsamen Grillen. Auch das sei dem Vorstand zu un- sicher gewesen.

Die Jahreshauptversammlung musste der Verein bereits wegen der Krankheitswelle und entsprechender Verbote absagen. Steil teilt weiter mit, dass der Vorstand fortlaufend die aktuellen Entwicklungen rund um Covid-19 beobachtet, um die Planungen für das restliche Jahr bewerten zu können. Der Vorstand leistet seine Arbeit übrigens digital und ohne Präsenzveranstaltungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare