Fernwald-Musikanten starten in die Saison

  • vonred Redaktion
    schließen

Fernwald(pm). Die Fernwald-Musikanten waren 2019 wieder sehr gefragt. Dieses Fazit zogen die Geschäftsführer Gerald Dörr und Joachim Döring nun beim Jahresrückblick in der Dieter-Hahn-Turnhalle in Steinbach. Viele schöne Konzerte führten die Blasmusiker in der vergangenen Saison durch ganz Mittelhessen. Auch zahlreiche Familienfeiern verschönerte die Gruppe mit ihrer Musik. Besonderer Dank galt dem unermüdlichen Kapellmeister Heinz-Herbert Walb. Derzeit gelten alle Anstrengungen den Vorbereitungen für das "Böhmische Frühlingskonzert" am Sonntag, 19. April, im Bürgerhaus Annerod. Der Kartenvorverkauf beginnt Mitte März.

Viel Freude bereiteten die Fernwald-Musikanten mit ihren elf Auftritten und sonstigen Aktivitäten. Dazu gehörten volkstümliche Gastspiele in Bad Endbach, Bad Sooden, Laubach oder Staufenberg. Begonnen hatte der Veranstaltungsreigen 2019 mit dem Frühlingskonzert beim Förderkreis Musica in Annerod.

Wieder Konzert auf dem Schiffenberg

Für ihr Hobby opferten die 25 Musiker viel Freizeit. Neben den zahlreichen Auftritten absolvierte die Gruppe 24 Proben, die fast immer sehr gut besucht waren. Für 2020 liegen dem Ensemble schon etliche Einladungen vor. Im Sommer treten die Musikanten bei vielen Kurkonzerten in Mittelhessen sowie Anfang Juli auch auf dem Schiffenberg auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare