Chorolympiade in Flandern wird nochmals verlegt

  • vonRoger Schmidt
    schließen

Fernwald/Pohlheim (rge). Die auch als olympischen Spiele der Chormusik weltweit bekannten World Choir Games werden in diesem Jahr noch einmal verlegt. Sie finden nun vom 30. Oktober bis 7. November 2021 im belgischen Flandern statt, informierten in einer gemeinsamen Video-Pressekonferenz die Vertreter der Veranstalter, der flämische Ministerpräsident Jan Jambon und Interkultur-Präsident Günter Titsch (Pohlheim), die nationale und internationale Chorszene am Montagmittag aus ihren Büros in Brüssel und Fernwald.

2020 waren die Chorspiele aufgrund der Corona-Pandemie zunächst auf Juli 2021 verschoben worden.

Im Herbst 2021 rechnet man damit, dass weltweit die Impfungen weit fortgeschritten sind und weitgehend Reisen für die Chöre wieder möglich sind. Entsprechend wurden die Veranstaltungen der World Choir Games Flandern 2021 den Gegebenheiten weiterentwickelt und entsprechend angepasst. So sind neben Live-Veranstaltungen vor Ort erstmals ein digitales Konzept mit Live-Streaming von Events, Workshops, Konzerten und Wettbewerben in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare