FDP unterstützt Anita Schneider

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Der Kreisvorstand der FDP im Landkreis Gießen hat sich am Dienstag einstimmig, bei zwei Enthaltungen, für die Unterstützung von Amtsinhaberin Anita Schneider (SPD) bei der Landrats-Stichwahl am Sonntag ausgesprochen. Zuvor hatte Schneider den Liberalen ihre Pläne für den Landkreis dargelegt - mit Schwerpunkten auf der Entwicklung der ländlichen Kreisteile, Digitalisierung, Glasfaserausbau und einer zukunftsorientierten Wirtschaftspolitik.

»Landrätin Schneider hat in den vergangenen Jahren ihre Kompetenz und Weitblick bewiesen und ist bereit, unseren Landkreis wirtschaftlich nachhaltig und zukunftssicher weiterzuentwickeln«, sagt Kreisvorsitzender Dennis Pucher. Die FDP unterstütze sie daher auf diesem Weg. Harald Scherer, Chef der FDP-Fraktion im Kreistag, nennt Schneider eine »verlässliche Partnerin«, die auch bei inhaltlichen Differenzen stets um Kompromisse bemüht sei und zu ihnen stehe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare