Angelina Krauskopf: Heimat im Bild
+
Angelina Krauskopf: Heimat im Bild

Leserfotos

Farbkontraste und Regenbögen

  • Alexander Geck
    vonAlexander Geck
    schließen

Der Mai hat diesmal dank meteorologischer Abwechslung äußerst spektakulär begonnen. Volker Mattern nahm seinen Regenbogen über Fellingshausen eindrucksvoll auf, Heinz Rübeling bei Burkhardsfelden. Regelrecht inszeniert wurde er von Andrea Mey, sie war an zwei Tagen unterwegs, gewissermaßen auf Regenbogenjagd. Bei der zweiten Tour gelangen ihr dank eines Regenradars nach einem ersten Schauer erste Regenbogenbilder. Doch damit gab sie sich nicht zufrieden. "Unsere Beobachtungen am Himmel sowie Blicke aufs Wetterradar zeigten uns, dass noch ein weiterer Schauer folgen wird. Nach einer guten Stunde Wartezeit war es dann endlich so weit. Eine dunkle Regenwolke zog rasch ab Richtung Vogelsberg und die mittlerweile tief stehende Sonne kam heraus und strahlte die Burg Gleiberg an".

Bleiben für heute noch drei weitere Landschaftsbilder. Martin Theiß fasste gleich drei Ebenen zusammen: Neben dem Rapsfeld im Vordergrund ist zusätzlich die Dutenhofener Kirche und im Hintergrund der Dünsberg zu sehen. Hans-Martin Sames machte sein Frühlingsbild im Gegenlicht und Angelina Krauskopf aus Biebertal zeigt mit ihrer Aufnahme: "Hier fällt es einem definitiv nicht schwer, einfach in der Heimat zu bleiben." age

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare