Bunt geschmückte Osterbrunnen

  • schließen

Eine Auswahl der vielen Osterbrunnen im Gießener Land haben wir in der vergangenen Woche vorgestellt, heute nun noch einige "Nachzügler". Der Saasener Dorfbrunnen beim Feuerwehrgerätehaus ist derzeit ein Blickfang. Rund 1000 Plastikeier zieren die Wasserstelle. Mitglieder des Saasener Seniorentreffs sind für die Dekoration verantwortlich. Das Schmücken wird durch ein rückbaubares Brunnengestell erleichtert. Zudem hatten die Verantwortlichen in Zusammenarbeit mit dem Posaunenchor Winnerod zum Brunnenfest auf den Hof der evangelischen Kirchengemeinde Veitsberg/Saasen eingeladen. Die Musiker sorgten unter der Leitung von Klaus-Peter Schneider (Münster) für die musikalische Unterhaltung, im Saal des Gemeindehauses gab es Kaffee und Kuchen.

Eine Auswahl der vielen Osterbrunnen im Gießener Land haben wir in der vergangenen Woche vorgestellt, heute nun noch einige "Nachzügler". Der Saasener Dorfbrunnen beim Feuerwehrgerätehaus ist derzeit ein Blickfang. Rund 1000 Plastikeier zieren die Wasserstelle. Mitglieder des Saasener Seniorentreffs sind für die Dekoration verantwortlich. Das Schmücken wird durch ein rückbaubares Brunnengestell erleichtert. Zudem hatten die Verantwortlichen in Zusammenarbeit mit dem Posaunenchor Winnerod zum Brunnenfest auf den Hof der evangelischen Kirchengemeinde Veitsberg/Saasen eingeladen. Die Musiker sorgten unter der Leitung von Klaus-Peter Schneider (Münster) für die musikalische Unterhaltung, im Saal des Gemeindehauses gab es Kaffee und Kuchen.

Senioren verschönern Beltershain: Das Team des Beltershainer Seniorentreffs hatte sich etwas Besonderes ausgedacht. Im Dorf sollte ein Osterkranz aufgestellt werden. Die Senioren nahmen die Idee gerne auf, und gemeinsam wurde der Kranz österlich dekoriert. Anschließend wurde der Osterkranz aufgestellt. Mit einem Gläschen Eierlikör wurde auf den wunderschönen Osterkranz angestoßen Eine gelungene, kleine Aktion, die aber einen schönen Anblick im Dorf bietet.

Nun hat auch Fellingshausen Dank einiger engagierter Bürger wieder seine Osterkrone, ein schöner Blickfang der schon seit vielen Jahren den Dorfmittelpunkt schmückt. Auf der eisernen Grundlage wurde in der Garage von Walter Bechthold das Grün, Thuja und Buchsbaum aufgewickelt. Mit dabei waren Renate Schmidt, Inge Synowizik, Wolfgang Hoeveler sowie Elke und Hans Valentin. Es hat gute Tradition, dass die Abgänger der evangelischen Kindertagesstätte "Fuchsbau" das Werk vollenden und mit vielen bunten Plastikeiern und lila Schleifen schmücken, die immer wieder verwendet werden. Das geschah jetzt letztmals unter Mithilfe von Pfarrer Horst Rockel. Unter der Osterkrone rauscht es kräftig, denn der Brunnen ist in Funktion und sprudelt munter. Walter Bechthold erfreute die Kinder für ihre Mithilfe mit kleinen Geschenken.

Auch in Bersrod weist ein geschmückter Osterbrunnen auf das kommende Fest hin. Kinder der Kindertagesstätte "Regenbogen" haben mit großer Freude Schmuck für den Osterbrunnen auf dem Lindenplatz in Bersrod gebastelt. Das Material, 250 Plastikeier sowie die entsprechenden Farben hat die Veranstaltungsgemeinschaft Bersrod zur Verfügung gestellt. (Fotos: msr/la/so/mo/pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare