Kreis erhöht Zuschüsse

50 000 Euro für die Musikschulen

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Der Landkreis Gießen erhöht das Fördergeld für öffentliche Musikschulen. Er hat nach einem Beschluss des Kreisausschusses Förderbescheide in Höhe von insgesamt 50 000 Euro verschickt.

Mit rund 23 600 Euro unterstützt der Kreis die Musikschule an der IGS Busecker Tal, mit rund 11 400 Euro die Musikschule Lich sowie mit mehr als 15 000 Euro die Musik- und Kunstschule Grünberg.

"Auch die auf Vereinsbasis organisierten Musikschulen leiden derzeit unter den Folgen der Corona-Pandemie", sagt Landrätin Anita Schneider. Daher sei eine finanzielle Förderung für deren Erhalt derzeit umso wichtiger. Die öffentlichen Musikschulen ermöglichten jedem Zugang zu Musik - "und das unabhängig vom eigenen Gehalt oder dem der Eltern".

Die einzelnen Förderbeträge ergeben sich individuell. Sie sind abhängig von der Schüleranzahl und den Jahreswochenstunden der Musikschulen, die diese in ihren Förderanträgen angeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare