Erneut Betrüger am Telefon

  • schließen

Gießen(pm). In den vergangenen Tagen haben erneut Bürger bei der Kriminalpolizei Anzeige erstattet, weil sie von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern angerufen worden sind. Die Polizei nimmt dies zum Anlass, dringend vor der Betrugsmasche zu warnen.

Ein vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter gaukelte einem 66-jährigen Mann aus dem Landkreis vor, dass die Software von seinem Computer nicht mehr sicher sei. Auf Aufforderung gab das Opfer eine Tastenkombination ein, sodass der Unbekannte offenbar Zugriff auf seinen Computer erhielt. Darüber hinaus teilte der Mann dem Betrüger seine Kreditkartendaten mit und lud auf seinem Rechner sowie Mobiltelefon vermeintliche Sicherheitsprogramme runter. Inwieweit der Mann einen finanziellen Verlust erlitten hat, ist noch Bestandteil der Ermittlungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare