+
Die Sänger fühlen sich mit der verstorbenen Komponistin eng verbunden. Foto: jow

Erinnerung an Komponistin

  • schließen

Hüttenberg(jow). Ein besonderes Konzert in Erinnerung an Margret Birkenfeld fand nun in der evangelischen Freien Gemeinde Hüttenberg-Hochelheim statt. Der ehemalige Wetzlarer Jugend- und Evangeliumschor stellte unter dem Titel "Du bist wertvoll und von Gott geliebt" neue Lieder von Birkenfeld der kürzlich bei Gerth Medien erschienen Musikproduktion vor.

40 Sänger wirkten bei dem Konzert mit. Sie wollten bisher unbekannte Lieder aus dem Nachlass der früheren Gründerin und Leiterin des über die Region hinaus bekannten christlichen Chores der Öffentlichkeit vorstellen. Die

Leitung und Moderation des Abends hatte das Ehepaar Gilbrecht und Marion Schäl aus Falkenstein im Vogtland übernommen. "Du bist wertvoll und von Gott geliebt" - diese Botschaft konnten die 250 Zuhörer aus den 15 Liedern der gleichnamigen CD-Produktion mitnehmen. Unterstützt wurden Chor und Solisten von den Musikerinnen Marion Schäl (Querflöte), Rebekka Doberenz (Klavier) und Elisabeth Beckert (Oboe).

Schäl führte sehr einfühlsam und sachkundig durch das Programm. Sie verstand es, den Zuhörern die Lebenssituationen zu verdeutlichen, die die im Mai dieses Jahres im Alter von 92 Jahren verstorbene Komponistin beim Schreiben der Lieder vor Augen gehabt haben mag. Ein reiches Leben mit vielen ganz unterschiedlichen Erfahrungen, aber gefüllt von einer sehr überzeugenden Liebe zu Gott und zu den ihr anvertrauten Menschen, spiegele sich in den Texten wider. Noch auf dem Sterbebett bereitete Birkenfeld die jetzt vorgestellt Produktion eigenhändig vor. Sie nahm Textkorrekturen und -ergänzungen vor. Auch die Chorsätze und Instrumentalstimmen stammen aus ihrer Feder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare