Von heute an geschaltet

"Elterntelefon" zum Start des neuen Schuljahres

  • schließen

Gießen (pm). Auch in diesem Jahr bietet das Hessische Kultusministerium gemeinsam mit den 15 Staatlichen Schulämtern ein "Elterntelefon" an.

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass gerade zum Schulstart besonders viele Fragen von Eltern aufkommen", wird Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz in einer Pressemitteilung der Landesregierung zitiert. "Unser Elterntelefon hat sich seit Jahren bewährt, denn es bietet Eltern die Möglichkeit, Fragen zum Schuljahresbeginn zu stellen und schnell eine Antwort zu bekommen. Dadurch hilft es auch dabei, den Übergang von einem Schuljahr ins nächste so reibungslos wie möglich zu gestalten."

Zunächst vor Ort Gespräch suchen

Zunächst jedoch, so das Kultusministerium im Weiteren, sollten schulische Angelegenheiten direkt mit den dafür verantwortlichen Personen an den Schulen besprochen und geklärt werden.

Minister Lorz: "Dennoch möchten wir Eltern und Erziehungsberechtigten zum Schuljahresbeginn kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus den Staatlichen Schulämtern und dem Kultusministerium an die Seite zu stellen, die immer dann helfen können, wenn es zunächst vor Ort keine unmittelbare Lösung zu geben scheint.".

In den ersten beiden Schulwochen, also vom 12. bis 23. August 2019, stehen deshalb montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 16 Uhr sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Staatlichen Schulämter als auch Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des Ministeriums bei allen Fragen rund um das Thema Schule zur Verfügung.

Das Schulamt für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergkreis, Schubertstraße 60, Gießen, ist unter Telefon 0641/4800-3218 zu erreichen.

*

Fragen und Antworten zur Entwicklung der Schülerzahlen im neuen Schuljahr, nicht nur auf die Abc-Schützen bezogen, oder zur Lehrerversorgung finden sie im Lokalteil auf Seite 7.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare