EKHN: Auf das Abendmahl verzichten

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Angesichts der weiteren Ausbreitung des Coronavirus hat die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ihre Gemeinden und Einrichtungen eindringlich gebeten, ab sofort alle Publikumsangebote bis auf Weiteres einzustellen.

Eine Ausnahme bilden nur Gottesdienste. Sie besäßen eine wichtige seelsorgliche Funktion. Deshalb könnten sie nach Prüfung der örtlichen Situation und unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen wie beispielsweise genügend Sitzabstand noch stattfinden.

Generellen Veranstaltungsverboten von örtlichen Behörden soll auf jeden Fall gefolgt werden. Auf das Abendmahl soll zurzeit verzichtet werden. Große Festgottesdienste sollen nicht stattfinden. Aktuelle Hinweise aus den Gemeinden und evangelischen Kitas auf www.giessen-evangelisch.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare