Eisessen brint 700 Euro für Kita "Wirbelwind"

  • schließen

Annerod (pm). Das Seniorenzentrum "Alloheim" in Annerod veranstaltete Ende Juli ein Eisessen für den guten Zweck. Für 4 Euro konnte dort jeder so viel Eis essen wie er wollte. Dabei kamen 700 Euro zusammen, die der Kindergarten "Wirbelwind" erhält. Die Kita freut sich sehr über die großzügige Spende und möchte damit den neuen Differenzierungsraum gestalten. Dieser wird von allen Gruppen genutzt, somit profitieren alle Kinder und Erzieher von der Zuwendung.

Die Aktion ist durch die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Seniorenzentrum entstanden. Der Erzieher Daniel Görlach und die Erzieherin Isabell Link waren mit einer Gruppe von etwa 20 Kindern zum Eisessen gegangen, um zum einen Präsenz zu zeigen und zum andern den Spendentopf zu füllen.

Die Aktion haben sowohl dem Seniorenzentrum, unter der Leitung von Andreas Lutz, als auch der Kita, unter der Leitung von Dervishi-Maliqi Dervishi-Maliqi ermutigt das Projekt Generationstreff weiterzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare