Wahlkreis 172

Einstimmiges Votum für Dagmar Schmidt

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen/Wetzlar(pm). Der SPD-Unterbezirk Lahn-Dill hat die Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt als Kandidatin für die kommende Bundestagswahl nominiert. Schmidt vertritt den Wahlkreis 172 (Lahn-Dill), zu dem auch Biebertal und Wettenberg gehören, seit 2013 im Bundestag und ist Mitglied im Parteivorstand der SPD. Sie ist stellvertretende Sprecherin der AG Arbeit und Soziales der Bundestagsfraktion und Vorsitzende der Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe.

Der Unterbezirksvorsitzende Wolfgang Schuster verwies auf die Erfolge von Schmidt im Bereich Arbeit und Soziales. Dabei nannte er beispielhaft die Einführung des Mindestlohns, die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes und den vereinfachten Zugang zur Grundsicherung im Zuge der Corona-Pandemie.

Die abschließende Entscheidung über die Nominierung trifft eine Wahlkreiskonferenz im August. Dort werden Delegierte der SPD-Ortsvereine Biebertal und Wettenberg dabei sein, da beide Gemeinden - obwohl im Landkreis Gießen verortet - zum Wahlkreis 172 gehören. Die Bundestagswahl wird voraussichtlich im September 2021 stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare