Thomas Weber und Bernhard Malburg (Krahn), Suela Erdem (Edeka Nordgeimer) und Anna Conrad (Tafel) bei der Spendenübergabe. FOTO: PM
+
Thomas Weber und Bernhard Malburg (Krahn), Suela Erdem (Edeka Nordgeimer) und Anna Conrad (Tafel) bei der Spendenübergabe. FOTO: PM

Edeka Markt Nordgeimer und Krahn & Co. helfen

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Die Inhaber und Geschäftsführer des Autohauses Krahn & Co. in Gießen, Bernhard Malburg und Thomas Weber, organisierten zusammen mit Dimitrij Nordgeimer, Marktleiter des Edeka-Marktes in der Frankfurter Straße, eine Spendenaktion für die Tafel in Gießen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Ausgabestelle in Lollar derzeit geschlossen. Unter Beachtung der Hygienevorschriften holten die Nutzer in der letzten Woche vor Weihnachten in einer ausnahmsweise anders organisierten Ausgabe vollgepackte Tüten zur Versorgung ab. Es wurden ca. 50 Tüten im Gegenwert von jeweils knapp 20 Euro gepackt. Mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und natürlich auch Schokolade wurden die Tüten gefühlt. Tafel und Nutzer bedanken sich herzlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare