Désirée und Manuel vom Felde getraut

  • schließen

Langgöns (vk). In der Marienstiftskirche in Lich gaben sich nun Désirée vom Felde und Manuel vom Felde-Senger (geb. Senger) das Jawort. Der 38-jährige technische Systemplaner und die 32-jährige Juristin hatten bereits im vergangenen Jahr standesamtlich auf Burg Gleiberg geheiratet. Gleichzeitig wurde die Taufe der sieben Monate alten Tochter Madeleine Thérèse gefeiert. Anschließend wurde mit den Gästen in der "Alten Klostermühle" in Arnsburg gefeiert.

Langgöns (vk). In der Marienstiftskirche in Lich gaben sich nun Désirée vom Felde und Manuel vom Felde-Senger (geb. Senger) das Jawort. Der 38-jährige technische Systemplaner und die 32-jährige Juristin hatten bereits im vergangenen Jahr standesamtlich auf Burg Gleiberg geheiratet. Gleichzeitig wurde die Taufe der sieben Monate alten Tochter Madeleine Thérèse gefeiert. Anschließend wurde mit den Gästen in der "Alten Klostermühle" in Arnsburg gefeiert.

Der Bräutigam ist der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Niederkleen. Beide gehen gerne auf Reisen und gehen auch gerne ins Theater, vorzugsweise Musicals. Das Paar hatte ein Oldtimer-Cabrio an der Spitze des Autokorsos aus Lich angeführt. Zum Empfang waren auch Mitglieder der Feuerwehr Niederkleen erschienen, die ihren Wehrführer mit einem Spalier empfingen. (Foto: vk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare