+
Die Integreat-App für den Landkreis. FOTO: LANDKREIS GIESSEN

Digitaler Wegweiser

  • schließen

Gießen(pm). Von Wohnungssuche bis Weiterbildung, von Arztbesuch bis Sprachkurs: Die Integreat-App dient seit rund einem Jahr als digitaler Wegweiser für Menschen, die neu im Landkreis Gießen sind. Landrätin Anita Schneider und Istayfo Turgay, Dezernent für Integration, Teilhabe und Antidiskriminierung, zogen nun eine positive Bilanz des kostenlosen Wegweisers.

Mit der Integreat-App habe der Kreis eine Orientierungshilfe für ein gutes Ankommen geschaffen, sagte Schneider. "Die App bündelt viele wichtige Informationen und Anlaufstellen und ist ein Unterstützungsangebot in allen Fragen des täglichen Lebens. Die Nutzungsdaten zeigen uns, dass sie stetig in Anspruch genommen wird und als Angebot genau richtig ist."

Bis zu 800-mal im Monat wurde die App aufgerufen. Sie funktioniert nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch als Web-App auf dem Rechner und im Offline-Modus. Alle wichtigen Informationen - auch für einzelne Städte und Gemeinden im Landkreis - gibt es nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch, Arabisch, Türkisch und Farsi, erklärt Turgay.

Integreat bietet Basisinformationen zu Themen wie Wohnen, Mobilität, Geld und Leistungen, Gesundheit, Sprachkurse, Arbeit oder ÖPNV. Ergänzt wird die App mit Hinweisen zu Beratung und Hilfen in den Kreiskommunen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare