+
Horst Weber, Jens Thörmer, Uwe Weimar und Edith Schäfer (v. l.).

Diesmal zwei Sieger bei Doppelkopfturnier

  • schließen

Staufenberg (pm). Mit jeweils 86 Punkten aus vier Runden teilen sich Jens Thörmer aus Frankfurt und Horst Weber aus Gießen-Wieseck den Sieg beim Doko-Sommer-Cup der Dokofreunde Mittelhessen in Treis. Platz drei ging an Edith Schäfer aus Wetzlar, die mit diesem Ergebnis beste Dame des Turnieres wurde.

In vier spannenden Serien ermittelten die 22 Dokofreunde ihren Sieger. Rene Sailer vom B-Team aus Hannover Großburgwedel erspielte sich mit minus 72 Punkten die "goldene Ananas". Sehr erfreut war der Veranstalter, die Dokofreunde Re & Kontra und Organisator Uwe Weimar über vier Spielerinnen und Spieler, die zum ersten Mal dabei waren. Trotz zehn kurzfristiger Absagen war der neunte Treiser Sommer-Cup ein rundum gelungenes Turnier. Absagen seien immer ärgerlich, insbesondere dann, wenn sie kurzfristig erfolgten und schon Kosten entstanden seien, so Weimar. Einen bitteren Nachgeschmack hätten Meldungen, die ohne Absage dem Turnier fernblieben.

Das nächste Turnier findet am 27. September in Buseck-Alten-Buseck statt. Ansprechpartner für euere Anmeldung sind Petra Brück und Gerhardt Schmidt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare