pax_1315lego_110921_4c
+
pax_1315lego_110921_4c

Die Stadt aus Millionen Steinen

  • VonJohannes Weil
    schließen

In der Gemeinde Langgöns entstand nun eine Stadt, die sogar Hochhäuser besitzt. Aber nicht etwa im Kernort, sondern einem Ortsteil - und auch nicht aus Beton, sondern aus Lego-Steinen.

Unter dem Motto »Wir bauen eine Stadt« hat der CVJM Dornholzhausen eine Aktion für Kinder und Familien angeboten. 30 Kinder ab sieben Jahre waren zu unterschiedlichen Bauzeiten im »Haus der Gemeinschaft« damit beschäftigt, in kleinen Teams verschiedenste Wohn- und Hochhäuser, eine Eisenbahn mit Bahnbetriebswerk und Hochbahnhof, einen Zoo, Kirche, Strandhotel, Leuchtturm und vieles mehr zu errichten.

Kinder ab fünf Jahre hatten in einer gesonderten Bauzeit die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Elternteil einen Bausatz zu bauen und damit die Stadt mit Leben zu füllen. So entstanden Autos, Schiffe, Hubschrauber, eine Feuerwache bis hin zur Prinzessinneninsel. Am Ende ist eine gesamte Stadt mit einer Länge von circa zehn Metern entstanden.

Möglich wurde das Projekt durch den Einsatz von Knut und Margarete Ahlborn aus Hagen. Sie arbeiten dort für die christliche Organisation »KidsTeam« und konnten ihr Know-how von vielen Lego-Einsätzen in das Projekt einfließen lassen. Für die Kinder gab es täglich eine Bibelgeschichte, in der sie manches über Gott als »besten Baumeister der Welt«, erfahren konnten.

Den Abschluss bildete ein Familiengottesdienst, bei dem die Stadt präsentiert wurde. Die Eltern und Besucher staunten nicht schlecht über die tollen Bauwerke, die in den drei Tagen entstanden waren.

Manche Eltern äußerten den Wunsch, diese Aktion bald zu wiederholen. Auch das Mitarbeitenden-Team des CVJM Dornholzhausen zog eine positive Bilanz. jow/FOTO: JOW

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare