so_iimpfzentrum_140421_4c
+
so_iimpfzentrum_140421_4c

Die Kunst, die Leuchte und das Coronavirus

  • vonRedaktion
    schließen

Dieser Tage war Günter Föller im Corona-Testcenter im Bürgerhaus Hausen - und er entdeckte eine frappierende Ähnlichkeit zwischen dem Virus und der Deckenlampe. »Den Bürgern von Hausen ist das Bild des Coronavirus also schon seit 1978 bekannt«, schmunzelt der Licher.

Auch im Impfzentrum in Heuchelheim findet sich »Corona-Kunst«: Im Treppenhaus am Ausgang entdeckte Christa Oschatz diese »Poster« aus lauter Stickern: Rot für Impfling, Blau für Begleitperson. »Es hat zwar nichts mit dem Frühling in der Natur zu tun - aber doch mit dem besonderen Frühling dieses Jahres: mit der Hoffnung auf neues aufkeimendes Leben«, ist ihr Kommentar.

Ganz sicher gibt es ein Testcenter etwa vom Roten Kreuz oder den Johannitern auch in Ihrer Nähe. Und auch die Apotheke oder der Drogeriemarkt Ihres Vertrauens verkaufen Schnelltest-Kits für kleines Geld. Tut nicht weh, trägt aber zur Sicherheit bei.

In diesem Sinne die Bitte an dieser Stelle, da es noch eine Weile dauert, bis das Impfen Wirkung zeigt: Testen, testen, testen…

so/Fotos: dpa, privat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare