so_SophiaSteinmueller_170_4c
+
so_SophiaSteinmueller_170_4c

Die Biebertaler und die Frühlingsfarben

  • vonKlaus Moos
    schließen

Wer im Internet »Evangelisch in Biebertal« sucht, der findet sehr schöne, frühlingshaft-farbenfrohe Bilder, die Kinder aus den Dörfern am Fuße des Dünsbergs gestaltet haben. Pfarrerin Christin Neugeborn hatte die Idee, und viele junge Künstler setzten sie um.

Neugeborn: »Gewiss, ein Stück schwarzes Papier ist auch nicht gerade das, was Kindern dieses Jahr zum Osterglück noch gefehlt hat. Ich ahne, wie enttäuscht manches Kind unserer Biebertaler Kitas oder unsere Drittklässler in Rodheim und Fellingshausen gewesen sein mögen, als sie unsere Osterpost öffneten und ein Stück schwarzes Papier zum Vorschein kam. Das Dunkle und Schwarze der Nacht macht Menschen eher Angst, steht es doch für Kälte, Ungewissheit und Tod. Der Umgang mit Finsternis wie mit dem Licht gehört zur Urerfahrung des Menschen - das erfuhren auch die Freunde von Jesus, für die sich Dunkles in Helles verwandelte.

Diese Erfahrung machten nun Kinder, die mit einem Holzstäbchen Formen, Blumen, Herzen, viele Tiere, österliche Motive und anderes in das Schwarzpapier kratzten und von der Farbigkeit überrascht wurden. Diese schönen Bilder sind nun in einer Galerie auf »Evangelisch in Biebertal« zu bewundern - wie etwa jenes von Sophia Steinmüller. mo/Repro: mo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare