Der Kinderliedermacher und der Remix

  • VonSiglinde Wagner
    schließen

Knöpfe und Tasten sind faszinierend für Kleinkinder. Die Spielzeughersteller haben sich dies längst zu Nutzen gemacht.

Beim Kinderliederkonzert von Martin Pfeiffer kürzlich im Busecker Schlosspark ließen zwei kleine Forscher ihrer Neugier freien Lauf. Hinter dem Rücken des Interpreten probierten sie aus, was passiert, wenn man an dem auf dem Boden liegenden Drum-Computer mal die eine oder andere Taste drückt.

Kurz irritiert über den Remix seiner Lieder unterbrach Pfeiffer seinen Liedvortrag. Nach erklärenden Worten nahm er den beiden Kleinkindern das Versprechen ab, nicht mehr an dem perkussiven Rhythmusinstrument herumzuspielen. Mit Handschlag (coronakonform mit dem Handrücken) wurde das Versprechen besiegelt und gehalten. siw/FOTO: SIW

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare