+
Ehrungen beim Obst- und Gartenbauverein Atzbach (v. l.): Pia Schneider (Vorstand), Uwe Beppler, Peter Emmerich, Helmut Fabel, Edmund Hofmann, Helmut Binz, Dieter Kraft und Stefan Habermann.

Dank und Anerkennung

  • schließen

Lahnau (mo). Es tat den Obst- und Gartenbauern aus Atzbach sichtlich wohl, sich am Samstag in großer Zahl zur jährlichen Grillfeier im Atzbacher Sportlerheim zu treffen. Der Vorsitzende für Praxis, Uwe Beppler, freute sich, etwa 80 Besucher begrüßen zu können. Kuchenbäckerinnen stellten ein buntes Kuchenbüfett zusammen, es wurden auch Kuchenrezepte ausgetauscht. Abends kam Herzhaftes vom Grill auf die Tische.

Nach dem Kaffeetrinken, bei dem sich neben Uwe Beppler auch der Vorsitzende für Finanzen, Peter Emmerich, und weitere Helferinnen und Helfer um das Wohl der Gäste kümmerten, stand mit der Ehrung verdienter Mitglieder ein Höhepunkt der Grillfeier an. Uwe Beppler hielt Nadeln, Urkunden und Orchideen für die Jubilare bereit. Für den Kreisverband gratulierte Stefan Habermann zur langjährigen Vereinszugehörigkeit. "Der Verein lebt von seinen langjährigen Mitgliedern, ihnen gilt Dank und Anerkennung", sagte Beppler.

Helmut Binz wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. 40 Jahre zum Verein gehören: Edmund Hofmann und Dieter Kraft; Helmut Fabel darf stolz über seine 50-jährige Vereinszugehörigkeit sein. Weitere zu Ehrende: Karola Thomae (25 Jahre) und Gerda Schwarz (40 Jahre) konnten nicht anwesend sein.

Stärken soll die Vereinsgemeinschaft auch die am 14. September geplante Tagesfahrt nach Heidelberg mit Fleischwurstfrühstück und Stadtbesichtigung. Anmeldungen nimmt Peter Emmerich unter Tel. 0 64 41/6 62 68 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare