tomIMG_1830_241221_4c
+
tomIMG_1830_241221_4c

Corona-Fachkräften gedankt

Gießen (ixi). Lebensmittelverschwendung ist ein weitverbreitetes Thema, auch für den Salatanbieter Tom & Sally’s in der Bleichstraße. Damit die ganzen Zutaten während der betrieblichen Weihnachtsferien nicht in die Tonne wandern, beschloss das Team kurzerhand, die Reste zu verarbeiten. »Das war eine Idee von Jan Bäcker, unserem Filialleiter hier in Gießen.

Er kam auf die Idee, in diesem Jahr die Salate an das Uniklinikum zu liefern«, schildert Inhaber Tobias Voigt. Aus den übrig gebliebenen Zutaten wurden 202 Salate, 28 gefüllte Ofenkartoffeln und 50 Desserts zubereitet, sehr zur Freude der Belegschaft der Corona-Stationen des UKGM. Die Mitarbeiter von Tom & Sally’s kamen mit 17 Kisten - die Mitarbeiter bedankten sich herzlich. FOTO: IXI

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare