Buß- und Bettag im Zeichen von Corona

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). In evangelischen Gemeinden in Gießen und dem Umland finden am Buß- und Bettag, Mittwoch, 18. November, Gottesdienste statt, in denen über Wege zum friedlichen Miteinander und zur persönlichen und gesellschaftlichen Umkehr gepredigt wird.

Die Gottesdienste stehen unter dem Motto "Zukunft offen". Es gelten wegen der Corona-Pandemie besondere Schutzvorkehrungen, etwa das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen. In den Umlandgemeinden des Dekanats finden Buß- und Bettagsgottesdienste in Steinbach, Großen-Linden und Leihgestern (jeweils 19 Uhr) sowie in Lang-Göns um 19.30 Uhr statt. Die Biebertaler Gemeinden laden zu zwei Jugendgottesdiensten um 17 Uhr sowie um 18 Uhr in die Fellingshausener Kirche ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare