Würdigungen für Mitarbeiter in der Pflegebranche

  • vonRedaktion
    schließen

Buseck/Pohlheim/Staufenberg (pm). Die Alloheim-Senioren-Residenzen »Haus Staufenberg« und »Haus Neue Mitte« erinnerten kürzlich an den Tag der Pflege, der jährlich am 12. Mai zu Ehren der britischen Krankenschwester Florence Nightingale (1820 - 1910) begangen wird. »Ein Beruf in der Pflegebranche ist mehr als nur ein Job. Es ist eine Aufgabe für Menschen mit Herz.

Eine Arbeit, für die neben fachlicher Kompetenz viel Einfühlungsvermögen und Verantwortungsgefühl nötig ist«, erläuterten die Einrichtungsleiterinnen Bianca Krell (Staufenberg) und Katrin Schargitz (Pohlheim).

Auch im Johanniter-Stift in Großen-Buseck wurde die Tätigkeit der dort tätigen 57 Pflegenden gewürdigt. Diese zeichne ein hohes Maß an Professionalität aus, erklärte Einrichtungsleiterin Anne Herröder. Als Dank überreichte sie allen Mitarbeitenden einen Johanniter-Trinkbecher, den »Pflege-Verstärker«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare