Bei der Verabschiedung werden engagierte Schüler geehrt. FOTO: SIW
+
Bei der Verabschiedung werden engagierte Schüler geehrt. FOTO: SIW

Würdige Feier mit Abstand

  • vonSiglinde Wagner
    schließen

Buseck(siw). Eine große Schulentlassungsfeier für die zehnten Klassen im voll besetzten Kulturzentrum konnte es nicht geben. Doch das ist nicht das Einzige, auf das die 101 Schüler der IGS Busecker Tal verzichten mussten. "Vieles wurde euch genommen, der Verzicht auf die letzten gemeinsamen Wochen ist mehr als bedauernswert", sagte Schulleiter Matthias Brodkorb. "Vielleicht tröstet es euch etwas, dass ich mir mein letztes Schuljahr durchaus anders vorgestellt hatte", fügte Brodkorb hinzu. Zum 31. Juli endet seine "Schulzeit", erfolgt der Übergang in den regulären Ruhestand.

Viermal ein ähnliches Prozedere spielte sich auf dem Schulgelände vor dem Haupteingang ab. Die Klassenlehrer Christine Horn, Thomas Strauch, Oliver Sinn und Nicole Gärtner hatten mit Unterstützung von Brigitte Wagner (Koordinatorin 8 - 10) und den Eventmanagern für eine würdige Feier gesorgt.

Roter Teppich, rote Rosen, dezente Musik vom Band, ein fotografischer Rückblick über Leinwand, Grußworte, dann die Zeugnisausgabe, ohne Gratulation und Umarmung, hin und wieder ein lauter Knall. Dieser kam von den Luftballons, die in der prallen Sonne platzten. Sie waren zu einem Halbkreis als Rahmen für die Fotos der Absolventen drapiert worden.

Neben den besonderen schulischen Leistungen wurden auch diejenigen geehrt, die sich nachhaltig in das Schul- leben eingebracht hatten.

Die besten der 59 Übergänger in die gymnasiale Oberstufe waren Lilly Marlene Elisabeth Reuß und Luke Burkert mit einem Notendurchschnitt von 1,08 sowie Aliah Johanna Wenz (1,25). Die besten Realschulprüfungen hatten Mara Dorothee Seipp (2,4), Emilia Valentina Perri, Karolina Dinges und Leon Mittelsdorf (alle 2,5) abgelegt.

Für eine sechsjährige Mitarbeit in den Orchestern wurden Zoe Heimscheid, Sarah Köhn, Nele Jäger, Carmen Da Silva Santos, Lukas Tinius, Franka Schmidt, Lius Janoth, Jannik Arbesmann, Max Kühbandner und Tino Steuernagel geehrt.

Eine Anerkennung ihres Schulsanitätsdienstes gab es für Tiffany Swienty, Aliah Johanna Wenz, Zoe Heimscheid, Neele Schmidt und Eileen Vera. Für die Mitarbeit im Kiosk wurde Luana Bobe und Carmen da Silva Santos und für das Eventmanagement Luana Bobe, Julian Horn und David Wagner gedankt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare