Vier neue Jugendleiter beim Skiclub Busecker Tal

  • schließen

Buseck(pm). "Die regelmäßige Fortbildung der Übungsleiter liegt uns sehr am Herzen", mit diesen Worten bedankte sich Vorsitzender Tobias Fleißner bei Madeleine Schneider, Florian Hirschmann sowie Fabian und Marius Edelmann für die Teilnahme an der Jugend-leiterschulung beim Hessischen Skiverband. In mehreren Modulen wurden die Teilnehmer im Hinblick auf eine gute Jugendarbeit im Verein geschult.

Neben den Themen Sozialkompetenz und Pädagogik wurden auch Möglichkeiten der Konfliktlösung anhand von Praxisbeispielen erarbeitet. Durch die Teilnahme haben die vier Übungsleiter die Jugendleitercard (JuLeiCa) erworben. Diese ist der bundesweite einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeit in der Jugendarbeit im Verein.

Mit über 500 Mitgliedern ist der Skiclub Busecker Tal einer der mitgliedsstärksten Skiclubs in Hessen. Eine der nächsten großen Fahrten ist die Jugendskifahrt nach Saalbach-Hinterglemm Anfang Januar 2020. Durch eine ganztägige Betreuung werden die Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren im alpinen Skisport geschult. Anfänger erlernen in wenigen Tagen die Kunst des Skifahrens und mit den Fortgeschrittenen wird an der Carvingtechnik gefeilt. Weitere Informationen zur Jugendfahrt gibt es auf der Homepage unter www.Skiclub-Buseck.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare