Verdienstorden für Alexander Zippel

  • schließen

Eine besondere Auszeichnung wurde Alexander Zippel während der ersten Sitzung des Katholischen Fastnachtsclubs (KFC) von "St. Marien" zuteil. Markus Braun, der Bezirksvorsitzende der Interessengemeinschaft "Mittelrheinischer Karneval", überreichte dem amtierenden KFC-Sitzungspräsidenten den großen Verdienstorden in Gold samt Urkunde.

Eine besondere Auszeichnung wurde Alexander Zippel während der ersten Sitzung des Katholischen Fastnachtsclubs (KFC) von "St. Marien" zuteil. Markus Braun, der Bezirksvorsitzende der Interessengemeinschaft "Mittelrheinischer Karneval", überreichte dem amtierenden KFC-Sitzungspräsidenten den großen Verdienstorden in Gold samt Urkunde.

Zippel, der 1987 aktives Mitglied beim KFC wurde, übernahm bereits zwei Jahre später den Vorsitz für die nächsten zehn Jahre. 1999 löste er Ehrenbürgermeister Erhard Reinl als Sitzungspräsident ab. Seitdem führt er souverän durch die jeweils drei Sitzungen per anno und steuert zum Programm noch eigene Darbietungen bei.

Wie der Vater so der Sohn: Sein erstes närrisches Jubiläum konnte auch Benedikt Zippel begehen. Seit elf Jahren ist er im KFC vielfältig aktiv, aktuell im wörtlichen Sinne als eine "tragende Säule" der KFC-Garde. Benedikt Zippel bespielt zudem die Kesselpauken bei den "FireBeazz".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare