"Großer Preis des Mittelstandes"

Unternehmen aus Buseck ausgezeichnet

  • schließen

Buseck (pm). Die Alexander Binzel Schweißtechnik GmbH aus Buseck ist mit dem "Großen Preis des Mittelstandes" ausgezeichnet worden. Jene Ehrung gilt als einer der begehrtesten Wirtschaftspreise in Deutschland und wurde in diesem Jahr bereits zum 25. Mal verliehen.

Die international agierende Alexander Binzel Schweißtechnik GmbH wurde 1945 gegründet. Am Hauptstandort in Buseck beschäftigt das Unternehmen mittlerweile mehr als 400 Mitarbeiter, weltweit sind es circa 1250 in 36 Tochtergesellschaften. Die Firma ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Schutzgas-Schweiß- und Schneidbrennern. Zahlreiche patentierte Entwicklungen prägen seither die Welt des Schweißens und Schneidens und setzen internationale Standards. "Der Preis gilt uns allen und sollte Anerkennung und Ansporn zugleich sein, ganz nach dem Motto des diesjährigen Wettbewerbs: nachhaltig wirtschaften", sagte Arndt Rosendahl, kaufmännischer Leiter, bei der Verleihung in Würzburg.

Drei Firmen aus Hessen

Bundesweit waren 5 399 Unternehmen für den Preis nominiert worden, 758 kamen in die engere Auswahl der unabhängigen Experten-Jury. Neben der Alexander Binzel Schweißtechnik GmbH wurden aus Hessen auch die Werner Schmid GmbH (Fulda) und die Roth Industries GmbH (Dautphetal) geehrt. Ausgerichtet wird der Wettbewerb von der Oskar-Patzelt-Stiftung. Bewertet werden Kriterien wie Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbilungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region, Service, Kundennähe und Marketing.

"Unsere Zeit ist durch schnelle Veränderungen in nahezu allen Bereichen gekennzeichnet. Diese Veränderungen betreffen die Wirtschaft wie die gesamte Gesellschaft", sagte Volker Bouffier, Ministerpräsident und Schirmherr der Stiftung für Hessen. "Gerade auch in mittelständischen Betrieben sind Menschen mit Unternehmergeist tätig, mit guten Ideen und mit dem Mut, diese Ideen tatsächlich umzusetzen. Menschen, die Verantwortung übernehmen, die gestalten und investieren, die die Chance nutzen. Das ist die Grundlage für ihren Erfolg am Markt."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare